Christian Säfken (CDU) – Ein Fall für den Verfassungsschutz aus dem Raum Hannover

Wir sind durchaus öfters mal seltsame Ansichten aus der CDU gewohnt, aber der Spaßvogel schießt seine hohlen Ideen wie ein Maschinengewehr in die Menge. Übrigens, wo wir schon bei Gewaltvorstellungen sind. Herr Christian Säfken (CDU), ein Rechtsanwalt, bemühte sich seine visionären Vorstellungen von Gewaltauslebung so in eine rechtliche Grauzone zu formulieren, dass er „nützliche Idioten“ (alias linksideologische Spinner mit Gewaltideen) animieren „könnte“, die Opposition und seinen Konkurrent mit Gewalt zu verünmöglichen.

Jeder halbwegs intelligente Bürger schüttelt eigentlich nur den Kopf, was aber Herr Säfken nicht davon abhält seine Gesinnung genauer zu postulieren. So hält er die FDP für eine „rechte Partei„. Man versteht diesen Typen besser, wenn wir uns noch einmal das aktuelle politische Spektrum in Deutschland in Erinnerung rufen: Die FDP, die größtenteils sozialistisch ist, ist aus der Sicht der sozialistisch-kommunistischen CDU eine „rechte Partei“, da sie zu liberalen Werten tendiert. Die AfD ist strikt liberal und freiheitsbezogen, was natürlich jeden, der autokratische Systeme bevorzugt, zu solchen Entgleisungen wie von Herrn Säfken provoziert.Es ist kein Zufall, dass Protagonisten der sozialistisch-kommunistischen CDU und die nicht mehr existierenden Nationalsozialisten (NSDAP) die gemeinsame Idee teilen, dass Gewalt gegen eine Opposition „legitim“ wäre.

Und guckt an, es passiert vor unseren Augen: Leipzig: Faschisten der Antifa verwüsteten Gasthof – Benefiz-Konzert für Wirtsfamilie oder Döbeln: Faschisten verüben Sprengstoffanschlag auf Oppositionsparteibüro – 3 Männer festgenommen.

Die linken Faschos sind davon überzeugt, dass sie die „Guten“ sind. Das glaubten die „Nazis“ damals auch. Christian Säfken hält sich auf für einen „Guten„. Der Unterschied ist nur, dass es die „Nazis“ nicht mehr gibt. Die linken Faschos sehrwohl und ein Christan Säfken auch.

Der Spruch „Wehret den Anfängen“ ist bereits zu spät. Die Ideologen überziehen die Opposition und Andersdenkende mit Gewalt, weil sie die Auffassung sind, sie haben die Weisheit mit Löffeln gefressen.

Deutschland steht vor einen Abgrund, der sich seit über einen Jahrzehnt immer deutlicher zeigt und zwar mit Duldung politischer Verantwortlicher. Das ist das Kernproblem.

Advertisements

~ von Verwaltung - 07/01/2019.

Eine Antwort to “Christian Säfken (CDU) – Ein Fall für den Verfassungsschutz aus dem Raum Hannover”

  1. Was für eine gequirlte scheisse….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: