Die Freiheit zum Denken

Zur Bundestagswahl 2017 haben wir nun einige erbärmliche Ergüsse einer hinrottenen politischen parteiüberreifende Versagertruppe uns zu Gemüte führen müssen, nun schließt sich auch das Magazin in Halbwissen, die „Psychologie-Heute„, an. In einem Interview mit einen angeblichen Kommunikationswissenschaftler Wolfgang Schweiger (überprüft habe ich diese angegebene Person nicht) in der August-Ausgabe werden alle bepöbelt, die nicht den medialen propagandistischen Müll, der über die üblichen Monologmedien wie Radio, Fernsehen und Zeitungen verbreitet wird, blind gehorsam leisten und in den Blödtod rennen, als Unfähige.

Die Wähler wären quasi unmündige Dummbürger, weil sie nicht -seiner Meinung nach- den erleuchteten etablierten Parteien hinterherlaufen.

Wolfgang Schweiger, Sie allwissendes Supermenschdings, erklären Sie mir mal, warum unsere „Lügenpresse“ einheitliche Schlagzeigen und Inhalte täglich publizieren und warum jeder illegal eingereiste Ausländer nach Deutschland ein „Flüchtling“ sei.

Vergessen Sie es, ist mir recht wurscht was Sie sich dazu ausdenken. Die Lügen und Umdeutungsversuche haben wir allesamt einfach nur satt.

Wenigsten sind wir uns in einer Sache ähnlich: Ich halte die Wähler der etablierten Altparteien für ziemlich dämlich. Wie man die geistige Fehlleistung nennt, die solche politische Versagertruppe, die immer weiter in den Totalitarismus abgleitet und schädliche Politik betrieben hat, seine Stimme zu geben, weiß ich nicht. Mir fallen eigentlich nur Beleidigungen ein.

„Die Leute wissen nicht, wie unwissend sie sind.“
Psychologie-Heute 08/2017 Seite 12

Ob das auch für Wolfgang Schweiger gilt…

-von Roland Tluk

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: