Die Freiheit zum Denken

In Deutschland gibt es nichts mehr, was heilig ist. Derzeit wird die heilige Ehe zwischen Mann und Frau durch ein Verwässerungsprinzip angegriffen: Die (propagandistisch) „Ehe für Alle„. Die systematische Zerstörung unsere Werte schreitet voran und damit geht auch die Grundlage unseres erfolgreichen Daseins zu neige.

Interessieren tut es den Dummschwätzern im Bundestag natürlich nicht. Schon gar nicht was die Menschen im Land denken.

Es ist Zeit für ein Bekenntnis: Diese Berufspolitiker in Berlin sind nicht unsere Regierung. Sie haben keine demokratische und völkerrechtliche Legitimierung.

Verstoß gegen das Grundgesetz Artikel 6 Absatz 1:
Die Ehe im Sinne des Grundgesetzes ist definiert als Lebensbündnis zwischen Mann und Frau. Das will die politische Müllhalde in Berlin einfach umdefinieren. Der konstatierte Grundgesetzbruch ist denen vollkommen klar. Natürlich ist der politischen undemokratischen Müllhalde, die den Bürgern ein direktes Mitspracherecht verwehrt, es egal, denn seit Jahren wird systematisch das Grundgesetz gebrochen und das mit Duldung der „veröffentlichten Meinung“, dieses Propaganda-Sprachrohr für Spatzenhirne.

Seit Jahrzehnten ist es Praxis, dass früher eindeutige Begriffe heute umdefiniert werden, um eine komplett gegensätzliche Politik betreiben zu können. Man denke da an das Wort „Gleichberechtigung„, dass zu eine Geschlechterselektion begründen soll, obwohl dies explizit verboten ist. Genauso die mutwillig falsche und willkürliche umdefinieren des Wortes „Religionsfreiheit„, dass heute quasi als Totschlagargument für Landnahme totalitärer Ideologien herhalten soll.

Unsere Heimat wird zerstört von Irren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: