Die Freiheit zum Denken

Rechte Ideologie kommentiert von linker Ideologie…..

Adolf Hitler – Mein Kampf„, ist ein Büchlein mit Ansichten des Diktators Adolf Hitler. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Da während der Besatzerzeit nahezu alles verboten wurde, was irgendwie in Deutschland deutsch ist, fiel das Buch auch darunter.

Dann kam der Zeitpunkt, wo die Besatzung offiziell beendet wurde und eigentlich diese Entdeutschungsperversion hätte auch enden sollen. Das ist nicht passiert. Denn es gab genug habgierige und ekelhafte Besserwisser, die aus der Entdeutschung ihr Geschäftsmodell entwickelt und sich ideologisch im Hass gegen das Deutschsein eingenistet haben.

Diese Leute vergiften die deutsche Gesellschaft noch heute, massiv.

Ein Kind dieser Giftspritzer ist: Hitler, Mein Kampf: Eine kritische Edition

Als das Lizenzrecht auslief, sollten die Deutschen -weil sie bekanntlich aus Sicht der Entdeutscher umerzogen werden müssen- das Buch nur mit paternalistischen Anmerkungen lesen. Psychologisch gesehen, versuchen hier die Weltbildinhaber ihr Weltbild zu erhalten. Es ist eher so ein Ritual für Verblendete, die nicht bereit sind, den freien Geist des gegenübers zu akzeptieren. Sie sind nicht fähig oder bereit zu akzeptieren, dass Menschen auch andere Ansichten oder eine andere Sozialisationen bervorzugen könnten. Intoleranz ist ein Markenzeichen linker Ideologie und im gleichen Zug linksideologische politische Phrasen von „bunt„, „Vielfalt“ und „Toleranz“ auszukotzen, um ihre Intoleranz zu untermauern.
Die linke Ideologie ist damit auch keinen Deut besser als die rechte Ideologie, die im Kern auch eine linkssozialistische Ideologie ist. Interessant wird es erst, wenn wir die Toten frecherweise gegeneinander aufwiegen. Die linksideologischen Entgleisungen namens Sozialismus und Kommunismus haben deutlich mehr Menschen auf den Gewissen als die 12 Jahre Hitler in Deutschland. Über diese Kleinigkeiten erfahren wir natürlich nichts in der „kritischen Edition„.

Im Ausland können die Deutschen günstig eine echte Kopie erwerben ohne ideologische Bemerkungen.

Wie weit der rechts-linke Ungeist wieder in Deutschland erwacht ist, sieht man daran, dass die deutschen politischen Organisationen meinen die „Welt retten“ zu müssen. Beispiele: Klimawandelkirche, Euro-Rettung und so weiter.

Egal, mit wen man spricht über diese deutsche Absurdität Hitler, Mein Kampf: Eine kritische Edition, alle verdrehen die Augen, schütteln den Kopf oder sagen ganz offen, dass sich hier wieder ein Haufen voller Menschen zum Affen machen.

Was machen wir jetzt mit diesen Linksideologen in Deutschland? Will man sich wirklich den Tag versauen und sich mit den fortgeschrittenen Hirnkrebs ernsthaft beschäftigen? Ich liege da lieber auf der Sonnenliege, genieße den Tag und vermeide jeglichen Kontakt mit solchen Spinnern.

-von Stiller Wächter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: