Die Freiheit zum Denken

In Frankreich erleben wir gerade eine herbe Niederlage der Demokratie. Der Sozialist Macron gewinnt, während 58% der Wähler zuhause blieben.

Eigentlich hieß die linke Lebenslüge: Niedrige Wahbleteiligung nütze den Bösen (Rechten), hier aber glasklar einen Sozialisten.

„Der Scheinriese Macron fällt das zweite Mal auf die Fresse: Das Angebot war so scheiße, dass die Wähler lieber zuhause blieben. Ich bin gespannt, wie sich das die Unterstützer von Macron schönreden werden.“
Roland Tluk am 19-06-2017

Nun kann Macron, als Spößling der „Hochfinanz“ und EU-Bürokraten, durchregieren. Irgendwie riecht das alles so nach Inszenierung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: