Die Freiheit zum Denken

Am Samstag sollte in Köln eine Demo stattfinden, mit dem Namen „Moslems gegen den Terror„. An sich eine gute Absicht, wären da auch wirklich Moslems gekommen.

Es kamen so ungefähr maximal 400 Personen zusammen, darunter vielleicht 50 Muslime. Die Polizei bestätigte zwischen 200 bis 300 Menschen. Die Medien hingegen haben es nicht so mit der Wahrheit.

Der „WDR“ sah 3.000 Menschen.

Die „Tagesschau“ bietet 2.000 Menschen an.

Der „ZDF“ traute sich nur eine Verdopplung auf 1.000 Menschen zu.

Die Osnabrücker Zeitung bietet sogar 3500 Demonstranten.

Es bleibt dabei: Es ist eine übliche Methode der parteiischen Stimmungsmache. Die mediale Verblödungsmaschinerie kennt keine Grenzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: