Die Freiheit zum Denken

Auch in Großbritannien gibt es „Lügenpresse„. In einem Interview mit der Augenzeugin Carey Stephans wurde versucht den islamofaschistischen Hintergrund zu verdecken, indem der Frau ohne offensichtliche Blende Inhalte verfälscht zusammengeschnitten wurden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: