Die Freiheit zum Denken

Kein Schnack, sondern Realität: Ein Syrer (27 Jahre) ermordete einen Dummdeutschen im „Psychosozialen Zentrum für Flüchtlinge und Migranten“ des DRK und „flüchtete“. Nach kurzer „Flucht“ hat dann die Polizei den „Flüchtling“ festgenommen. Nun liegt der Sozialtourist und Mörder uns weiter auf der Tasche, denn er wird nun „Häftling„.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: