Die Freiheit zum Denken

Die deutsche totalitäre Bundesregierung löschte auf Youtube eine aktuelle Live-Übertragung einer Demonstration von Regierungskritikern. Wie zu erwarten, vollzog die Bundesregierung die Zensur zielgerichtet gegen Regierungskritiker. Begründet wird der Quatsch mit üblichen propagandistischen Müll, wie „Hassrede“. Natürlich ist dies von keinen Gericht abgesegnet wurden, denn die Gerichte müssen sich an rechtsstaatliche Gesetze, die staatliche Zensur gegen Regierungskritiker explizit verbietet, halten.

Zeitgleich auf Twitter:
Nachtrag 30-05-2017:
„Freunde, Ihr habt es sicher gemerkt, die Maas’sche Internet-Stasi hat einen unseren gestrigen Live-Stream gesperrt und somit einen massiven Einschnitt in die Meinungs- und Pressefreiheit vollzogen.
Man hat Angst und versucht daher mit allen Mitteln, die Verbreitung von Informationen über die aufrechten Dresdner und deren Besucher aus ganz Deutschland, welche jeden Montag Gesicht zeigen und den Mund gegen die aktuelle Irrsinns-Politik aufmachen, zu verhindern.
Ihr erinnert Euch an die Sperrung des Videos vom Dresdner DJ-Urgestein „Happy Vibes“? Der Song „German History II“ wurde aus den selben, fadenscheinigen Gründen gesperrt und es dauerte eine Weile, bis es wieder online war. Selbstverständlich haben auch wir Einspruch gegen die Sperrung eingelegt und unsere Anwälte mit der weiteren Verfolgung des Vorfalles beauftragt. An dieser Stelle vorab vielen Dank für die freiwillige Unterstützung eines Anwaltes aus San Francisco, welcher vor Ort, in der Nähe des Hauptsitzes von Youtube, natürlich viel näher dran ist und bessere Möglichkeiten hat.
Natürlich werden wir weiterhin wie gewohnt Liveübertragungen aus Dresden senden. Dies wird sowohl, wie gewohnt, über unseren Youtube-Kanal der Fall sein, zusätzlich werden wir aber Alternativ-Seiten wie rutube.ru und vimeo verwenden, sowie über dailymotion auf Sendung gehen! Des Weiteren arbeiten wir an einer eigenständigen Lösung, den Stream einfach über einen eigenen Server in Russland zu betreiben und sagen an dieser Stelle auch schon einmal vorab danke an unsere russischen Freunde aus St. Petersburg für die tatkräftige, unbürokratische Unterstützung und das kommende Server-Sponsoring.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: