Die Freiheit zum Denken

Dieser Rotz sitzt im Vorstand der evangelischen Kirche:

Geäußert auf den Kirchentag in Berlin und wurde zuvor als „Botschafterin für das Reformationsjubiläum 2017“ in der Kirche ernannt.

Nachtrag 30-05-2017:
„Was will uns Frau Käßmann damit sagen? Vermutlich das: Man wird als Nazi geboren. Alles, was dazu nötig ist, sind zwei deutsche Eltern und vier deutsche Großeltern. Das ist Rassismus pur, die Fortsetzung der Nürnberger Gesetze, diesmal nur andersrum. Brauchte man früher zwei jüdische Eltern und vier jüdische Großeltern, um als „Volljude“ eingestuft zu werden, wird jeder, der zwei deutsche Eltern und vier deutsche Großeltern hat, automatisch zum Vollnazi. […]Ich erinnere nur an ihre Feststellung, auch Terroristen seien „Gottes Ebenbild, wenn auch in einer verzerrten Version„, man müsse ihnen „mit Beten und Liebe begegnen“.
Das gilt natürlich nicht für Menschen, die „zwei deutsche Eltern und vier deutsche Großeltern“ hatten. Bleibt nur die Hoffnung, dass Gott keine deutschen Vorfahren hat und kein Ebenbild von Frau Käßmann ist.

Margot Käßmann holt die Nürnberger Gesetze aus der Versenkung -Von Henryk M. Broder 28-05-2017

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: