Die Freiheit zum Denken

Im Moment wird den Menschen im Land wieder einmal Angst gemacht: Und zwar vor angeblichen Sat-Empfangskosten schon ab 2019.

Das ist aber reiner Humbug, denn es ist vertraglich bis 2023 geregelt, dass weiterhin kostenlos ausgesstrahlt wird.

Warum wird die FakeNews gestreut?
So wie es ausschaut ist der Umstieg auf DVB-T2 ein absoluter flopp. HD-Auflösung für Werbeprogramm mit Filmunterbrechung wollen die potenziellen Konsumenten nicht zusätzlich finanzieren. Scheinbar sollten die FakeNews ein weiteres Ausweichen auf Sat-Schüsseln eindämmen.

Dabei keimt in allen Foren ein ziemlich gleicher Ton: Das private Fernsehen sei inhaltlich unterirdisch. Auch auf das Öffentlich-Rechtliche Fernsehen, für dass die Konsumenten eine verfassungswidrige Wohnraumsteuer entrichten müssen, verzichten viele. Viele sehen das heutige Fernsehen als Relikt an. Weichen aus auf Internetdienste, die ohne Werbeunterbrechungen auskommen und jederzeit abrufbar streamen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: