Die Freiheit zum Denken

Der zwangsfinanzierte staatliche Deutschlandfunk hat bewiesen, dass er keine Ahnung hat. So versuchte der DLF den US-Präsidenten Trump zu diffamieren. So sei die USA auf Platz 41 bei der Pressefreiheit, laut Reporter ohne Grenzen. Das sei ganz schlimm.

Tatsächlich ist die USA in der gleichen Gruppe mit Frankreich und unter Obama lag die Pressefreiheit 8 Ränge schlechter. Aber über diese kleinen kontextwichtigen Details, die zu einer seriösen Recherche gehören, wollte der DLF seinen zu beeinflussenen Hörern nicht zukommen lassen.

„Im Jahr 2015 landeten die USA auf der RoG-Rangliste auf Platz 49. Zur Amtszeit von Präsident Obama lagen die USA also acht Plätze schlechter, 2016 mit Platz 41 im Übrigen nur zwei Plätze besser. Das aber erfuhren die Deutschlandfunk-Hörer nicht. Dafür wurden sie mit der Schlagzeile „USA in Weltrangliste abgerutscht“ perfekt desinformiert.“
Perfekt desinformiert vom Deutschlandfunk – Von 03-05-2017

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: