Die Freiheit zum Denken

Politische Korrektheit ist Sprachpolitik, und zwar in einer extrem totalitären Art und Weise. Und das geht einher mit einem politischen Moralismus, der im Grunde alle möglichen politischen Fragen in moralische Fragen verwandelt. In Gut und Böse, find ich gut oder find ich nicht gut, so dass Analyse und Argumentation kaum mehr eine Chance haben.
Prof. Norbert Bolz, Medienwissenschaftler, am 29-04-2017

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: