Die Freiheit zum Denken

„Provider dürfen künftig bei Netzstörungen eine “ Deep Packet Inspection (DPI) light“ durchführen. Das hat der Bundestag in der Nacht zum Freitag mit der Koalitionsmehrheit in Form einer umfangreichen Änderung des Telekommunikationsgesetzes (TKG) beschlossen. Mit DPI können Datenpakete durchleuchtet, Dienste diskriminiert und das Nutzerverhalten ausgespäht werden. Linke und Grüne stimmten gegen das Vorhaben.
Schwarz-Rot hatte sich während der Koalitionsverhandlungen ausdrücklich gegen DPI ausgesprochen.“
IT-Sicherheit: Bundestag erlaubt Deep Packet Inspection und Netzsperren -Von 28-04-2017 Stefan Krempl

Was eine „Störung“ ist entscheiden dann die politischen Amokläufer, zum Beispiel Kritik an der deutschen Bundesregierung oder Berichte aus der Wirklichkeit.

Fingerzeig: DDOS- und Hackerangriffe sind trotzdem nicht in den Griff zu kriegen, weil man den Datenverkehr auf dieser Ebene nicht von legitimen Verkehr unterscheiden kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: