Die Freiheit zum Denken

Es gibt Bürger im Land, dessen geistigen Messlatten weit im Abgrund hängen. Der arme Landwirt, der sich diese Verwirrte angetan hat. Lob für Sachlichkeit und Ruhe…

Ein Bürger berichtete aus der grünen Hochburg Heidelberg ähnliches Dummes:
Keine Ahnung aber viel Meinung. Erinnert mich an die Frau, die mich in HD in der Fußgängerzone daran hindern wollte, mit dem Firmenwagen zu einem Kunden zu fahren. Von 06.00 bis 10.00 Uhr war das völlig legal. Zitat von damals: „Hier ist eine Fußgängerzone. Da dürfen keine Autos fahren!“ Mein Versuch zu erklären, daß ich mit dem bunt beklebten Wagen mit kompletter Firmenanschrift auf den Türen nicht zum Spaß hier bin, hat sie erst einmal überhaupt nicht gestört. Erst mein Hinweis, die Polizei zu holen, konnte sie davon überzeugen zur Seite zu treten.“
Bürger Andreas Sokoll am 24-04-2017

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: