Die Freiheit zum Denken

Diese Geschichten sind die mutwillige Gefährdung der inneren Sicherheit in Deutschland par Excellence:

„Es geht um einen abgelehnten und ausreisepflichtigen Asylbewerber, der mit Beschluss des Amtsgerichtes Gotha abgeschoben werden sollte. Offenbar hatte sich der Mann der Abschiebung entzogen, denn er wurde in Leverkusen aufgegriffen von der dortigen Ausländerbehörde.
Von dort erging die Mitteilung an eine Ausländerbehörde in Thüringen, dass der Mann in den umliegenden Abschiebehafteinrichtungen nicht in Gewahrsam genommen werden kann, weil die Anstalten restlos belegt sind.“
„Ich bekomme ihn nicht in Abschiebehaft“: Mehrfach straffälliger Asylbewerber muss entlassen werden -Von Fabian Klaus 19-04-2017

Der „ausreisepflichtige Asylbewerber“ verbüßte vor seiner wiederholten illegalen Einreise nach Deutschland eine Gefängnisstrafe wegen einer Sexualstraftat und wurde aus Deutschland abgeschoben. Er kam wieder nach Deutschland, und weil Merkel und die restliche Spinnerbande die deutsche Grenze nicht schützen, läuft der Gefährder in Deutschland frei herum.

„Wie aus weiteren Mails hervorgeht, die dieser Zeitung vorliegen, handelt es sich bei dem Mann um einen Sexualstraftäter, der Deutschland bereits einmal verlassen hatte, nachdem er fünf Jahre in Haft gesessen hatte. Unmittelbar danach sei er abgeschoben worden, heißt es in den Dokumenten. Jetzt, da er illegal zurückgekehrt ist, gestaltet sich seine Abschiebung schwierig.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: