Die Freiheit zum Denken

In Bamberg hat ein 30jähriger Senegalese unter „Allah Akbar„-Rufen gedroht den Bahnhof zu sprengen. Dies führte zu einer Großsperrung und einen Großeinsatz. Die Staatsanwaltschaft Bamberg stellte per Ferndiagnose „psychisch verwirrt“ fest und ließ die Person in eine Psychatrie einweisen.
Frage: War das ein Versuch sich vor einer Abschiebung zu drücken?

Der Extremist ist natürlich kein Extremist, sondern lediglich wahnsinnig. Wie beruhigend.

In Hamburg hatte ein 31-jähriger Afghane einen 59jährigen Radler zunächst kurz angesprochen und dann unvermittelt mit einem Hammer auf dessen Kopf geschlagen. Die Ermittler fanden den mutmaßlichen Täter in seiner Wohnung. Blutspuren führten die Beamten dorthin. Der Mann wurde festgenommen, die mögliche Tatwaffe wurde unter einem Küchenschrank in der Wohnung entdeckt und sichergestellt.
Frage: War das ein Versuch sich vor einer Abschiebung zu drücken?

Dieser Gewalttäter ist natürlich auch kein Extremist, sondern wahrscheinlich lediglich wahnsinnig. Wie beruhigend.

Merkels Grenzöffnung und es kamen: Schmarotzer, Terroristen, Kriminelle und Psychos. Wie beruhigend.

Genau solche Leute müssen schnellstmöglich ausgeschafft werden, werden sie aber nicht, wegen einen korrupten deutschen Rechtssystem, denen die einheimische Bevölkerung scheißegal ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: