Die Freiheit zum Denken

„Die SED-Nachfolgepartei Die Linke organisierte eine Demonstration mit rund zehn Teilnehmern und hetzte gegen die Besucher der AfD Veranstaltung und vor allem gegen die Wirtsleute der Turneralm. Besucher der Veranstaltung sowie Autokennzeichen wurden von einem Herren in roter Jacke mit Aufschrift „ Gewerkschaft NGG“ fotografiert. Aufgehetzt durch diese Demonstration verübten in der Nacht von Aschermittwoch auf Donnerstag Antifa-Sympathisanten einen Farbanschlag auf das Lokal. Art und Weiße der Agitation der Demonstranten erinnerten in Brutalität und Konzeption an die Vorgehensweise der SS und SA im dritten Reich. Prominente Unterstützung erhalten die linken Chaoten unter anderem auch von der ehemaligen Bundestagsabgeordneten Angelika Graf (SPD). Diese wandte sich ebenfalls in populistischer und hetzerischer Weise an die Betreiber der Gaststätte. In Teilen ähnlich bis wortgleich gab Frau Graf die Äußerungen der Antifa in ihrem Brief wieder. […] Strafanzeige durch den Gaststättenbetreiber bezüglich sämtlicher Vorfälle ist bereits erfolgt.“
Kreisverband fordert sofortige Entschuldigung – AfD: „Ex-MdB Graf beteiligt sich an Hetze gegen Turneralm-Wirtsleute!“ -Von 04-03-2017

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: