Die Freiheit zum Denken

Laut einer Studie haben Deutschland im vergangenen Jahr rund 4000 Millionäre verlassen, 2015 waren es noch etwa 1000 gewesen, davor in dreistelligen Bereich. Grund für den Anstieg soll die Zunahme von gesellschaftlichen Spannungen sein.

Umgesiedelt sind die Deutschen hauptsächlich nach Kanada, Australien, USA und Monaco.

Die Studie ist von der Beratungsgesellschaft „New World Wealth“ durchgeführt wurden.

Wehrmutstropfen: Kein Land verlassen so viele Millionäre wie Frankreich.

Das Manager-Magazin kommentiert:
„Nach Ansicht der Studienautoren ist die Abwanderung besonders reicher Menschen aus einem Land ein alarmierendes Zeichen, denn diese Klientel sei bei größeren Migrationsbewegungen aufgrund der hohen persönlichen Flexibilität häufig die erste, die gehe. Zudem stützen vermögende Menschen in einem Land nicht nur den Konsum und über ihre Steuerzahlungen die Staatskasse. Sie schaffen und bieten über eigene Unternehmen vielmehr nicht selten auch zahlreiche Jobs.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: