Die Freiheit zum Denken

 c5jb_p2wuaenhp4-jpg-large

Hier links der angeblich 35jähriger Täter, wohnhaft in Heidelberg, mit einen Messer bewaffnet. Unten rechts das Leihfahrzeug aus Hamburg. Die Tat scheint langwierig geplant gewesen zu sein. 2 Menschen verletzt, einer wurde getötet.

Fast zeitgleich rasen drei Autos in Fußgängergruppen: In Heidelberg, in London und in New Orleans. Offizelle Statements: „Kein Terror…“, „Betrunken…“, „Verwirrt…

Die Mannheimer Polizei hat keinen Namen genannt und weiß nichts über die Hintergründe der Tat, posaunt aber heraus, es handele sich nach aktuellen Ermittlungsstand nicht um islamofaschistische (terroristische) Tat. Es sind Zweifel angebracht.
(Auch wenn wir für die Stellung des Täters ein Lob aussprechen.)

Großaufgebot auf Heidelberger Karnevalsumzug; Warum denn?

Viel mehr Misstrauen erweckt das erhöhte Polizeiaufgebot inklusive Maschinenpistolen beim heutigen Karnevalsumzug in Heidelberg und mehrere Barrikaden gegen Amokfahrer. Wenn keine islamofaschistische Bedrohungslage besteht, warum denn?

Nachtrag 05-03-2017:

Der Name soll angeblich „Matthias K.“ sein. Die Polizei Mannheim bestätigte dies nicht, verneinte es aber auch nicht. Er war nach nicht gesicherten Informationen als Informatikstudent eingeschrieben gewesen sein und auch als HiWi eine Tätigkeit ausgeführt haben. Nicht aber an der Universität Heidelberg.

Polizeipräsident Mannheim äußert sich auf politischen Aschermittwoch und behauptet dort: Der Täter hätte sich auf der Flucht bekreuzigt. Die ermittelne Staatsanwaltschaft ist erstaunt: „Aber wir haben mit Verwunderung zur Kenntnis genommen, dass der Polizeipräsident dieses auf einer politischen Veranstaltung unabgesprochen geäußert hat.

Damit dürfte sich die Polizei Mannheim immer unglaubwürdiger machen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: