Die Freiheit zum Denken

Webster Griffin Tarpley streute Desinformationen über die Trump Familie und beleidigte die Familienehre erheblich, offenbar, um den US-Präsidentsschaftskandidat Trump im Wahlkampf zu schädigen.

Für dieses unmoralische Vorgehen musste sich Webster Griffin Tarpley vor Gericht verantworten. Neben einer öffentlichen Entschuldigung folgten nun eine Schadensersatzandrohung in „substantial sum„.

Weiter sind Klagen gegen weitere Pressehäuser bekannt geworden. Darunter die bekannte „Daily Mail„. Die Schadensersatzforderungen insgesamt betragen rund 150 Millionen US Dollar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: