Die Freiheit zum Denken

Der Agitator in Aktion:
„“Mir geht es mit der NPD wie mit der AfD“, sagte Schulz am Mittwoch bei einer Podiumsdiskussion mit Schülern eines Gymnasiums im schleswig-holsteinischen Norderstedt. „Wer die verfassungsmäßige Ordnung dieses Landes so in Frage stellt, wer unsere Grundrechte (…) so leugnet, wer so rassistisch ist, so fremdenfeindlich, wer so gewaltbereit redet und möglicherweise auch handelt, der kann meiner Meinung nach in unserer Verfassungsdemokratie nicht geduldet werden.““
SPD-Kanzlerkandidat – Martin Schulz sieht NPD und AfD auf einer Linie -Von felt/dpa 08-02-2017

Der Rattenfänger ist unterwegs um Naive zu ködern, indem er die überlegende politische Konkurrenz zum „Bösen“ erklärt. Argumentativ kann die SPD nichts mehr hervorbringen, also bleibt nur die schamlose Verhetzung der Konkurrenz. Hoffen wir, dass die Kinder genügend eigenständigen freien Geist besitzen, dieser stupiden Verhetzung kein Glauben zu schenken.

Die Eltern und Lehrkörper haben in dieser Frage vollkommen versagt.

Diese Verhetzung ist sicher ein Fall für den Staatsanwalt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: