Die Freiheit zum Denken

Wenn die Amis eins nicht mögen, dann sind es Belehrungen. Audi produzierte einen Werbebeitrag mit deutschen Staatsfeminismus, der bekanntlich eine Wahnvorstellung ist. Mit der Behauptung Frauen würden weniger verdienen und Frauen würden als weniger wert wahrgenommen, was auch nur Märchen für linke Spinner sind, hat sich Audi in der USA abgeschoßen. Gesendet wurde diese Provokation in den Werbeunterbrechungen beim SuperBowl.

Die Rezession ist eindeutig negativ. Viele US-Amerikaner empfinden diesen propagandistischen Indoktrinationsversuch als Beleidung und Angriff auf ihre freiheitlichen Vorstellungen. Audi hat mit dieser absurden Werbeaktion mit propagandistischen Ideologietransport definitiv Kunden verloren.

Wer sich selber ein Bild machen will: Hier klicken.

Zwei ausgewählte Kommentare:

and you sell your cars in Saudi Arabia where women aren’t even allowed to drive.

„It’s not Audi’s fault. The Russians hacked the commercial.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: