Die Freiheit zum Denken

Wegen des Neutralitätsgebots an staatlichen Schulen sind religiöse, ideologische oder politische Symbole (außer Deutsche) verboten. Da wir im Land der politischen Justiz leben, die einen Scheiß auf das Gesetz und demokratischen Konsens geben, kommen solche oberdämlichen Entscheidungen zu stande:

„Der klagenden Kopftuchträgerin war im Bewerbungsverfahren gesagt worden, sie habe wegen des Berliner Neutralitätsgesetzes keine Chance auf einen Arbeitsplatz an einer allgemeinbildenden Schule. […] In ihrem Urteil bewertete die 14. Kammer des Landesarbeitsgerichts nicht die Verfassungskonformität des Neutralitätsgesetzes, sondern versuchte dieses verfassungskonform auszulegen. Demnach hätte die Schulverwaltung bei der Klägerin von Ausnahmemöglichkeiten Gebrauch machen können. Stattdessen wurde ihr eine Beschäftigung als Grundschullehrerin pauschal verwehrt. […] Das Bundesverfassungsgericht hatte in zwei Urteilen ein pauschales Kopftuchverbot für unzulässig erklärt. In erster Instanz war die Lehrerin vor dem Berliner Arbeitsgericht dennoch gescheitert, weil das Verbot religiöser Kleidung für alle Religionen gelte und die Frau an einer Berufsschule hätte arbeiten dürfen. Daher konnte das Gericht keine Benachteiligung erkennen. Dieses Urteil wurde nun in zweiter Instanz abgeändert.[…] Nun muss Berlin der Frau zwei Monatsgehälter zahlen sowie zwei Drittel der Verfahrenskosten tragen. Das Land kann gegen das Urteil in Revision gehen.“
Fall in Berlin – Gericht gibt Klage von Kopftuch tragender Lehrerin Recht -Von 09-02-2017

Sowas kommt davon, wenn ein Bundesverfassungsgericht den Keim der Verwässerung setzt. Das sind politische Dünnschiss-Entscheidungen, um das Grundgesetz zu entkernen. Dieser Satz an Fehlentscheidungen beruht ausschließlich auf der MultKulti-Ideologie. Das ist kein Recht, es ist Ideologie.

Und leider gibt es in Deutschland immer noch ein Haufen von Idioten, die das dann noch beklatschen.

Das ist der schleichende Weg die Schule zum Hort von Rattenfängern zu machen. Und so legt Deutschland seine liberale Wurzel langsam ab.

Übrigens: Der „Islam“ ist eine Ideologie mit religiöser Komponente.

-von ND

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: