Die Freiheit zum Denken

Die Propaganda, die in Deutschland in vielen Medien systematisch gestreut wird, ist immer unerträglicher. Nun hat ein Unterhaltungsformat „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL den Vogel abgeschossen.

Dieter Bohlen hat ein angeblichen „Flüchtling“ in der Sendung auftreten lassen. Eine junge Frau „Kimiya Zare“ , die offensichtlich noch nie ein Winter gesehen hat. Sie stammt aus dem Iran. Das erklärt dann, warum sie so wohlgenährt ist.

Jedenfalls noch paar Krokodilstränen für eine Person, die in Norwegen als Asylbewerber abgelehnt wurde. Aber die dummen Deutschen mal wieder…

Unsere Vorzeigequalitätsmedien haben schon vor der eigentlichen Ausstrahlung ordentlich auf die Tränendrüse gedrückt. Ekelhaft.

[Anmerkung: Die Sendung war bereits am 04-02-2017. Wir haben den Müll aber jetzt gesichtet. Hatten besseres zu tun.]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: