Die Freiheit zum Denken

Die „Lügenpresse“ dichtet derweil sich eine Scheiße zusammen. Die „weltweiten Proteste“ beschränkten sich auf London, und paar Spinner in New York und in Berlin.

In London haben politische Lobbygruppen, die nun aus Angst vor Nachteilen für ihre Geschäftsmodelle derzeit hysterisch Amoklaufen, aus ganz Großbritannien ihre Anhänger zusammengerufen, um in London rumzumaulen. Gegen einen US-Präsidenten, wie Irre. Rund 20.000 bis 30.000 trafen sich zum Protest. London hat rund 8,5 millionen Bürger. Mit Umgebung fast 14 millionen Menschen.

In der Metropole New York leben mehr als 8,5 millionen Menschen (mit der Umgebung fast 20 milllionen Menschen). Zusammengefunden zum Protest gegen Trump haben sich insgesamt 1500 bis 2000 Personen. Auch hier hat eine Lobbygruppe ihre Anhänger zusammengerufen.

In Berlin gingen paar weltfremde Spinner gegen Trump demonstrieren. Auch hier waren die Lobbygruppen entscheidend. Normale Bürger demonstrieren gegen einen demokratisch gewählten ausländischen Präsidenten nicht.

Wahrscheinlich gab es noch in anderen Orten paar Irrlicher.

In Metropolen finden täglich Demonstrationen statt
Wir nennen sie Berufsdemonstranten. Täglich finden in den großen Metropolen irgendwelche Demonstrationen oder Kundgebungen statt. Meist veranstaltet von politischen Lobbygruppen. In sehr seltenen Fällen ist das berichtenswert, weil die Teilnehmerzahl sehr gering ist. Genau diese nicht berichtenswerte Versammlungen, aufgrund minimaler Teilnehmerzahlen, wurden heute zum Anlass genommen, um Stimmung gegen US-Präsident Trump zu machen.
Wer sich als betroffenes Massenmedium darüber wundert, dass US-Präsident Trump sie nicht für voll nimmt und sich sogar über sie lustig macht, ist wahrscheinlich noch viel dümmer, als solche abstrußen Märchen von „weltweiten Protesten„.

Lobbygruppen setzen gezielt PR in die Presse
Erstaunlich ist, wie die deutsche Presse, aber auch anderswo, offensichtlich PR-Kampagnen-Material von Lobbygruppen einfach übernehmen und streuen. Was soll das?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: