Die Freiheit zum Denken

„Das Cover des „Spiegel“ von heute zeigt einen gesichtslos-wütenden Donald Trump, der mit der linken Hand einen blutbeschmierten Dolch hochreckt und in der rechten Hand triumphierend den abgeschnittenen Kopf der Freiheits-Statue hält. Daneben steht „America first“. Darf man das ? Natürlich darf man das. Der „Spiegel“ darf sogar weiterhin seine unverkauften Exemplare in der Linienmaschine von Hamburg nach Washington entsorgen. Und wenn ein Passagier das Heft mit dem Trump-Titel klaut und in die USA einführt, kann er auch das tun, ohne befürchten zu müssen, wegen des Besitzes ausländischer Propaganda einen Kopf kürzer gemacht zu werden. In den USA herrscht Religionsfreiheit, das gilt für Scientologen genauso wie für die Hamburger Sekte im „Spiegel“-Hochhaus an der Ericusspitze 1. Und damit ist eigentlich schon alles gesagt: Erstens handelt es sich um eine falsche Analogie. Zweitens ist man beim „Spiegel“ immer dann besonders mutig, wenn keine Gefahr droht.
Was die Stilmittel des Titelbildes angeht, halten die Verantwortlichen es offenbar für besonders gelungen, sich einer von den IS-Kopfabschneidern bei der Enthauptung von US-Geiseln kultivierten Symbolik zu bedienen. […] Die Gleichsetzung eines demokratisch gewählten Präsidenten mit den Kopfabschneidern des IS verrät vor allem einen Journalismus, dem der Kompass komplett abhanden gekommen ist. Die Gefahr für die Freiheit geht hier nicht in erster Linie vom islamistischen Terror aus, sondern von einem, der diese ziemlich eindeutig benennt. Und dieser politische Gegner muss mit allen Mitteln diabolisiert werden.“
Der neue „Spiegel“-Titel als Selbst-Entleibung -Von Dirk Maxeiner 04-02-2017

Spiegel-Leser leben dümmer….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: