Die Freiheit zum Denken

In einer U-Bahn-Station „Schottentor“ in Wien haben Vermummte, vermutlich Linksextremisten, Martin Sellner angegriffen. Die Linksextremisten stammten vermutlich von Protesten gegen den zeitgleich angrenzenden Akademikerball in Wien. Martin Sellner wehrte sich mit Pfefferspray. Die Überwachungskameras haben den Vorfall aufgenommen.

Die „Lügenpresse„, hier die Kronen Zeitung, macht das daraus:

krone-zeitung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: