Die Freiheit zum Denken

Hinter den organisierten „Protesten“ der Rotfaschisten steht offenbar US-Milliardär und linksideologischer Globalist Soros. Soros gilt als Verfechter der MultiKulti-Ideologie, der die Nationen beseitigen will.

Er gilt auch als Propaganda-Sprachrohr über seine vielen NGOs in der deutschen Berufspolitik zum Thema „Flüchtlinge„. Er fördert die massenhafte illegale Zuwanderung nach Deutschland.

Wie das US-Polit-Magazin „Politico“ schreibt, fand im November in Mandarin Oriental Hotel in Washington – hinter verschlossenen Türen – ein dreitätiges Treffen statt. Unter den Teilnehmern waren etwa die Fraktionsvorsitzende der „Demokraten“ Nancy Pelosi, Senatorin Elizabeth Warren und reiche Unterstützer der Demokraten – wie George Soros.

Demnach existiere ein „100 Tage-Plan“ zur systematischen Demontage von US-Präsident Donald. J. Trump.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: