Die Freiheit zum Denken

„Amerika hat nun einen Präsidenten, der einer in Deutschland und insbesondere bei Linken und Grünen verachteten Minderheit angehört (Milliardär, erfolgreicher Unternehmer). Außerdem gibt es die erste First Lady mit Migrationshintergrund (Slowenien). Für alle Verfechter der maximalen Buntheit hätte es eigentlich ein Tag zum Feiern sein können. Aber Pustekuchen! Acht Jahre angestauter Antiamerikanismus findet endlich ein Ventil. Gut, dass nun endlich der Dampf aus dem Kessel kann, denn es scheint, dass diese nur mühsam unterdrückten Gefühle große Schäden in vielen Köpfen des deutschen Journalismus angerichtet haben. Wer sehen will, wie weit links die Mainstream-Medien in Deutschland wirklich stehen, und wie gering das Vertrauen in eine der ältesten Demokratien der Welt ist, muss nur deren Schlagzeilen lesen.“
Acht Jahre angestauter Antiamerikanismus findet endlich ein Ventil -Von Roger Letsch 24-01-2017

„Deutschland, ein Land, das die Gegenwart nicht versteht, weil es sich in eine kunterbunte Zukunft träumt und dabei stets darüber informiert sein will, was Hitler gerade so macht.“

😄 😄 😄

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: