Die Freiheit zum Denken

Im 4. Quartal 2016 verlor die „Lügenpresse“ weiter massiv Auflage. Hofberichterstattung, feiges Nichthinterfragen der Regierung, PR, politische Kampagnen und Hetzereien gegen die Opposition zahlen sich nicht aus.

Beispiele Bild am Sonntag -10,2%, Welt am Sonntag (+ kompakt) -8,9%, FAZ -7,7%, Spiegel -2,7%, Stern -5,9%, Süddeutsche Zeitung -0,7, TAZ -3,9.

Einzig die „Junge Freiheit“ und „der Freitag“ können mit einen deutlichen Plus aufwarten von 6,6% und 12,2%.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: