Die Freiheit zum Denken

Vor einigen Tagen publizierte der linksideologische WDR einen abstrusen Beitrag „Das Braune Netzwerk„, indem versucht wurde die Oppositionspartei AfD öffentlich zu diffamieren.

Bürger mit einen gesunden Geist erkennen sofort die Art der Propaganda, die hinter dieser Publikation steht. Es stellte sich nur noch die Frage, ob es eine Wahlkampfkampagne der Linksideologen ist. Nach der Überprüfung der Beteiligten liegt dies mehr als Nahe.

Die Co-Autorin Andrea Röpke ist tief in die linksextremistische Szene verstrickt, wie Metropolico herausfand: „2002 wurde bekannt, dass sie Mitglied der linksextremistischen »Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten« (VVN-BdA) ist. Die VVN-BdA gilt als Vorfeldorganisation der DKP sowie anderer Kommunisten und wurde bis zum Zusammenbruch der DDR 1989 maßgeblich von der SED-Diktatur in Ostdeutschland finanziert. […] Bekannt ist auch Röpkes Autorenschaft für die »Antifa«-Zeitschrift »Der rechte Rand«. Das Bundesamt für Verfassungsschutz stufte die Zeitschrift 1998 als »organisationsunabhängige linksextremistische bzw. linksextremistisch beeinflusste Publikation« ein.“
WDR im Extremismus-Sumpf -Von 14-01-2017

Der VVN-BdA ist zweifellos eine Dachorganisation des Linksextremismus in Deutschland. Mehr als ein Jahrzehnt wird der Verein deutschlandweit geheimdienstlich überwacht. Linksideologen, auch aus Parteien wie die SPD, versuchen die zweifelhafte Organisationen mit politischen Mitteln reinzuwaschen.

„Röpkes Aktivitäten blieben auch dem niedersächsischen Verfassungsschutz nicht verborgen. Die Behörde fertigte demnach in der Zeit von 2006 bis 2012 mehrere Vermerke zu den Aktivitäten der Morsumerin.“
Dementsprechend waren auch die sogenannten Experten im Beitrag, wie der Linksideologe Hajo Funke zu bewerten.

Der unsachliche Beitrag von Andrea Röpke und Caterina Woj ist als stumpfe linksideologische Propaganda zu bewerten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: