Die Freiheit zum Denken

Der tschechische Innenminister Milan Chovanec will das Recht auf den Besitz von Schußwaffen in der Verfassung verankern. Um die „Sicherstellung der inneren Ordnung, Sicherheit und territorialen Integrität“ zu gewährleisten, sollte den rund zehn Millionen Bürgern in Tschechien der Zugang zu Waffen erleichtert werden. Derzeit sind in Tschechien mehr als 800.000 Schußwaffen registriert, die Tendenz steigt seit Jahren weiter an.

Deutsches Waffenrecht ist idiotisch

Das deutsche Waffenrecht zwingt Bürger in die Illegalität, denn es hat alle erwachsenen deutschen Bürger, die weder vorbestraft sind, noch psyschich labil, den Zugang zu halbautotatischen Waffen verboten. Die Bürger halten diese Einschränkung ihrer Selbstverteidigungsrechte mittelalterlich und empfinden es als einen massiven Eingriff in ihre freiheitlichen Rechte.
Die Eingriffe in die freiheitlichen Rechte werden mit Ideologie und Quatschbehauptungen argumentiert.

„Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffengesetz.“
Gustav Heinemann, 1899 – 1976, ehemaliger deutscher Bundespräsident

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: