Die Freiheit zum Denken

Ein Beispiel von Tagesschau.de:zensiert
Offensichtlich versuchen die Ideologen, die für das Blutbad in Berlin verantwortlich sind, die Ursache des Problems grundsätzlich zu verschweigen oder jegliche Diskussion in der Richtung zu unterdrücken. Neben den internationalen Diebesbanden, die systematisch in Deutschland Raubzüge begehen und dann nach den Raubzügen schnell über die nationale Grenze verschwinden, ist vorallem die Armutseinwanderung und das Einwandern der Feinde der deutschen Gesellschaft unter systematischen Missbrauch des Asyls in Deutschland das Ergebnis einer falschen Politik: Der „Offenen-Grenzen“-Ideologie.

„Es gibt keine einfachen Antworten, aber es gibt vernünftiges Handeln – das fehlt in der Politik von Frau Merkel und ihrem Vizekanzler Gabriel. Offene Grenzen, eine naive Willkommenskultur, ohne das notwendige Sicherheitsscreening der Flüchtlinge haben den Terror nach Deutschland gebracht, der gestern in Berlin seine grausamste Ausprägung gefunden hat.“
Prof. Dr. Jörg Meuthen (AfD), Oppositionsführer BaWü, am 20-12-2016

offene-grenze-ideologie-toetet
„Sie tut es leider immer noch. Das sprachliche Glattrühren der Begriffe Flucht, Schutz und Integration zu einem klebrigen Teig, der einfach nicht aufgehen will. Es ist falsch, Sand, Wasser und Backpulver zusammenzukippen und zu erklären, man würde Kuchen backen! Nicht, wenn die Beteiligten Bäcker älter als fünf Jahre sind. Allerdings scheinen nicht wenige unserer Politiker die Bevölkerung für leicht „plemm plemm“ oder im Vorschulalter steckengeblieben zu halten, kommen doch gerade wieder die Nullsätze und Füllsel wie am Fließband.“
Erleidet Deutschland eine Autoimmun-Attacke? -Von Roger Letsch 22-12-2016

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: