Die Freiheit zum Denken

[Meinung]

Es wird wie bei den letzten islamistischen Anschlägen im Sommer sein: Es wird wieder relativiert, verallgemeinert, heruntergespielt und so weiter gemacht, wie bisher. Das ist der Grund, warum in Freiburg ein ausländischer Serientäter eine Freiburgerin vergewaltigt und ermordet hat, warum soviele auf den Berliner Weihnachtsmarkt sterben mussten. Die Liste könnten wir weiter führen, aber das wird die Ideologen nicht überzeugen.

Sie werden es verdrängen und sie werden es vergessen. Bis zu den nächsten Krokodilstränen, bei den nächsten Toten. Jeder einzelne Mord, jede einzelne Vergewaltigung geht auf deren Kerbholz.

Ohne Haut kann kein Körper leben, ohne Grenzen kein Staat

Die Ideologen wollen die Grenzen beseitigen und töten damit den Staat. Irrational töten die Ideologen sich selbst und bringen ihre Mitmenschen gleich alle mit um. Haben Sie schon mal eine lebensfähige Zelle oder einen lebensfähigen Körper ohne Haut bzw. Grenzmembran gesehen? Haben Sie schon einmal einen lebensfähigen Staat ohne Grenzen gesehen?
Das gibt es nicht, das kann es nicht unter der Gesetzgebung der realen physikalischen Welt geben. Die Vorstellung, dass Lebensgemeinschaften, -Staaten-, ohne  Grenzen existieren können, ist nichts anderes als vollendeter Schwachsinn.

Diese Irrationalität regiert momentan die Bundesrepublik Deutschland und genau deswegen sterben Menschen, deswegen funktioniert die Organisation innerhalb des Staates nicht mehr. Früher nannte man das „Zersetzung„.

Quasi ist der Kopf von Demenz oder Alzheimer befallen, was letztendlich zum Blödtod führt. Das Gute an einem Staat ist, dass man den Kopf austauschen kann ohne den Patienten zu töten. Und es ist dringend notwendig, dass in allen Bereichen wieder der Verstand einzieht und die Ideologie verdrängt wird.

Die Immunabwehr heißt derweil „AfD“.

Deshalb kann ich Herrn Pretzell zustimmen:
pretzell_berlin-440x250-von Roland Tluk

Nachtrag 21-12-2016: Es geht hier nicht nur um „Flüchtlinge“ oder Islamisten

Die Ideologen versuchen sich die Wirklichkeit schönzureden und hoffen, dass es sich diesmal nicht um „Terror“ der Ideologie „Islam“ handelt.
Hier geht es nicht um die ideologische Verortung des Feindes. Die Bundesregierung hat jeder destruktiven Kraft, jeden Feind Deutschlands und jeder politischen Gefährdergruppe Zugang zum Inneren gewährt.
Wir können mehr als froh sein, dass es nur bei einen kleineren Anschlag blieb. Ich werde mich strategisch nicht äußern, wie Deutschland binnen kürzester Zeit im Chaos untergehen könnte. Wenn die deutsche Bundesregierung und ihre Konsorten nicht endlich für einen nationalen Grenzschutz sorgen, ist es nur noch eine Frage der Zeit bis ganze Städte in die Hände des Feindes gelangen.

Warnungen gab es nun genug.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: