Die Freiheit zum Denken

„Die Bremer Ausländerbehörde hat 89 afghanischen Staatsangehörigen, die in der Hansestadt nur geduldet waren, in einem handstreichartigen behördlichen Vorgehen Aufenthaltserlaubnisse erteilt. Die Rechtmäßigkeit dieser, behördenintern als „Afghanistan Sonderaktion“ bezeichneten Maßnahme , zweifeln Stadtverordnete an.“
„Afghanistan Sonderaktion“ – Bremer Asylbehörde erteilt Aufenthaltserlaubnis statt Abschiebung -Von mec 16-12-2016

Die linksideologische Landesregierung Bremen verstößt in 89 Fällen gegen das demokratisch beschlossene Gesetz, gegen den demokratischen Konsens.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: