Die Freiheit zum Denken

Die Richter in Karlsruhe haben den Klagen der Atomkraftbetreiber E.ON, RWE und Vattenfall gegen den beschleunigten Atomausstieg teilweise stattgegeben. Den Konzernen stehe eine Entschädigung zu. Geschätzt werden mindestens 3 Milliarden Euro, die der Steuerzahler für einen irrationalen Reaktionismus der deutschen Bundesregierung nun aufbringen muss.

Anmerkung:
Das Gericht versucht indessen einen Spagat zwischen der fragwürdigen Enteignung der Konzerne und das Eigentumsrecht. Mit Zugeständnissen auf eine „Entschädigung“ sieht das Gericht natürlich eine unrechtsmäßige Enteignung, auch wenn es nach außen mit formulierten Spitzfindigkeiten kleingeredet werden soll.

Ein Bürger fasst am 06-12-2016 korrekt zusammen:
Der Bürger – nur eine Melkkuh?

* Schadenersatz = der Bürger zahlt
* Endlager = der Bürger zahlt
* Strompreis an der Strombörse seit Jahren im Sinkflug = der Bürger partizipiert nicht
* EEG Umlage = der Bürger zahlt für die Großverbraucher mit“

Leider hat der „Bürger“ das auch verdient, weil er die politischen Versager gewählt hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: