Die Freiheit zum Denken

30 bis 50 überwiegend vermummte linksextremistische Täter verübten heute einen Anschlag auf die Hamburger Messehalle. Mehrere Brände wurden gelegt und das Gebäude teil zerstört.

Die Linksextremisten wurden von der Polizei nicht gefasst und kündigten weitere Anschläge an.

Hamburg hat seit Jahren das Problem nicht mehr in Griff

In Hamburg gibt es ein ganzes Viertel, dass von linksextremisten Hochburg gilt. Die Stadtführung war, trotz der massiven Ausschreitungen und Gewalttaten, nicht bereit das Notwendige zu tun. Etwa 5000-6000 Personen zählen nach Schätzungen der Behörden zu den Kreis der Extremisten in Hamburg.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: