Die Freiheit zum Denken

a54
Die einzige Sorge der Veranwortlichen scheint lediglich zu sein, welcher Bürger das mit seinen Gewissen nicht vereinbaren konnte und diese unfassbare Bedienungsmentalität offenlegte mit publizieren dieses Bescheids. Den müsse man nun bestrafen. Kein Scherz!

Um das mal klar zu machen, es ist Kriminalität, denn die Summe ist viel zu hoch: 2.718 Euro wären realistisch. Tatsächlich scheint die Migrationsindustrie für die Unterkunft (1.945 Euro) und für angebliche Hilfestellung (640 Euro) ordentlich abzukassieren. 1.945 Euro liegen in erheblichem Maße über den durchschnittlich 632 Euro, die die Landesregierung in Ihrer Antwort auf die Große Anfrage der Grünen als monatliche Kosten pro Wohnung für den Saalekreis angegeben hat.

Die Migrantenindustrie, hier mit den Namen B.I.H. e.V. (Betreuungs- und Integration Hilfeverein e.V.), kassiert ab, weil das staatliche Jobcenter als Mittäter fungiert.

Das meine Damen und Herren ist organisierte Kriminalität.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: