Die Freiheit zum Denken

[Meinung]

Dass Til Schweiger sich für seine Propaganda-Auftritte für die allgemeingefährliche Autokratin Angela Merkel (CDU) vollends lächerlich gemacht hat, ist jedem klar denkenden Menschen offensichtlich.

Ich dachte, der Typ hat es endlich begiffen, weil er einen großen Bogen um die Politik machte. Bis vor einer Woche. Da musste er sich darstellen zwischen Heimkindern und machte wieder einmal PR für die illegale Armutsmigration. Er würde ja so gerne paar „Flüchtlingskinder“ bei sich Zuhause aufnehmen, aber er ist ein bedauernswerter „alleinerziehender Vater„. Sofort war die Regenbogenpresse vorort, dessen Zielgruppe die Scheintoten und Hirntoten sind. Dieses gesamte inszenierte Dummgeschwätz, unerträglich.

Til Schweiger, wie tief willst du eigentlich noch sinken?

Til Schweiger unser selbsternannter Weltretter, der nicht einmal seine Familie zusammen halten kann. Der vollmundige Versprechungen macht, die nie Realität werden, wie ein Asylbewerberheim zu bauen oder die USA nach der Trump-Wahl zu verlassen. Dem aus PR-Zwecken keine Notllüge dumm genug ist, er als bedauernswerter „alleinerziehender Vater„, wo doch das Kind bei der Mutter lebt und die anderen volljährig sind. Der Mann, der den Deutschen respektlos millionfache Armutsmigration zumutet, während er selbst in der USA lebt.

Das sind die Leiden des jungen Til Schweigers.

Gut aber, dass die deutsche Medienlandschaft so unfassbar Scheiße ist, dass sich für Til Schweiger garantiert auch ein Plätzchen als Darsteller finden lässt. Wie wäre es mit den deutschen Fernsehpreisträger „Berlin bei Tag und Nacht„. Zwischen unterirdischen Laiendarstellern, die für 50€ ein ganzes Wochenende ihre eigene Primitivität darstellen. Und soetwas bekommt dann einen „deutschen Fernsehpreis„. Vielleicht demnächst einen „Bambi“ … 😄

-von Roland Tluk

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: