Die Freiheit zum Denken

Im Land der Bekloppten und ideologischen Dummschwätzer hat die WAZ ihre Mindergabung offen zur Schau gestellt:

Ein Fantasienummernschild MU-SS 420 (abgeleitet entsprechend dem Inhalt der Weihnachtsgeschichte von „MUSS“ – Tuwort alias „müssen“.) in einem Weihnachtswerbespot.

Dieses Nummernschild, das im neuen Edeka-Werbespot „#Zeitschenken“ zu sehen ist, verärgert einige Internetnutzer. Die Buchstabenkombination „SS“ ist verboten.

Mal abgesehen, dass die Buchstabenkombination „SS“ erlaubt ist, interessiert es keine Sau außer „Eine kleine Szene jedoch sorgt für Ärger.“ Und die Hirntoten der WAZ-Gruppe, die solchen radikalen Spinnern noch ein Podium verleiht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: