Die Freiheit zum Denken

Am Sonntag, den 30-11-2016, wurden kurz hinter der deutsch-dänischen Grenze in Apenrade (Åbenrå) die Leichen von Sherin Mohammed mit ihren beiden sieben und neun Jahre alten Töchtern in der Tiefkühltruhe in ihrer Wohnung gefunden. Nach dem 33-jährigen Ehemann und Vater der Kinder, dem Syrer Hamid Farid Mohammed, wird inzwischen international gefahndet.

Er galt in der Nachbarschaft bereits als Frauenschläger. Sie wollte sich von ihn trennen.

Für die, die keine Ahnung haben
Die Syrer stammen aus einer Gewaltkultur, die von der Ideologie „Islam“ geprägt ist. Die Männer werden dort so sozialisiert, dass sie Frauen als Eigentum ansehen. Eigenständigkeit wird den Frauen untersagt. Sie werden in der Gewaltkultur als Menschen zweiter Klasse angesehen.

Und diese Gewaltkultur hat Merkel und ihre Konsorten hier hergeholt.

„Die „Flüchtlingskrise“ ist ja in Wahrheit eine Einwanderungskrise, bei der Politik und Medien nahezu unisono die Semantik des gesinnungsethischen Lagers übernommen haben. Mit der Installation des Allzwecks-Begriffs „Flüchtling“ verfolgt dieses Lager lediglich das Ziel der moralischen Erpressung der Mehrheitsbevölkerung zu seinem eigenen Nutz und Frommen. Bei mindestens der Hälfte der ungebetenen Gäste handelt es sich nicht um Asylsuchende aus Kriegsgebieten, sondern um die meist juvenil-maskuline Vorhut künftiger Einwandererkohorten, was von Politik und Medien systematisch falsch dargestellt wird. Die Behörden registrieren jeden als Syrer, der sich als Syrer ausgibt. Das mag erklären, warum so viele Ankömmlinge auf der Flucht ihren Pass verlieren, aber fast nie einer sein Händi.“
Michael Klonovsky am 02-11-2016

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: