Die Freiheit zum Denken

Das Statistische Bundesamt hat offensichtlich einen Ideologieproblem. Denn das was wir hier jetzt schreiben, ist in Ekelhaftigkeit kaum zu überbieten.

Mit der Überschrift „Immer mehr Frauen sterben an Lungen- oder Bronchialkrebs“ wird folgender Text eingeleitet:
„WIESBADEN – An Lungen- und Bronchialkrebs starben im Jahr 2014 insgesamt 45.000 Menschen in Deutschland. Bei Männern (29.500) war das die zweithäufigste Todesursache. Lungen- und Bronchialkrebs führte bei rund 15.500 Frauen zum Tod
Pressemitteilung vom 27. Oktober 2016 – 385/16.

Wir halten noch einmal fest: Männer 29.500 Krebstote, Frauen 15.500 Krebstote.

So ganz dicht, ist das Statistische Bundesamt offenbar nicht…

gender

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: