Die Freiheit zum Denken

Das Asylrecht in Deutschland gehört auf den Prüfstand. Denn seit letzten Jahres sind 1 Million Armutsmigranten nach Deutschland eingewandert. Die Propaganda verkaufte das Staatsversagen mit Lügen über angebliche „Fachkräfte“, „Flucht vor Krieg“ und das es alles „ganz liebe Menschen sind“. Sie haben extra ein Wort propagandistisch installiert: „Flüchtlinge„. Gemeinsam mit weltfremden Spinnern inszenierten sie große Unterstützung. Sie schmissen Teddybären an Bahnhöfen, was bei den Bürgern hängen blieb, als Tiefpunkt der deutschen Zivilisation.

Schlechtes Gewissen für die Lügereien? Nein. Kein bisschen. Stattdessen loben sich die Propagandisten als „staatstragend“:
„Boulevardzeitungen bekommen heute Preise für ihre herausragende Berichterstattung und Gestaltung, sie werden für ihre staatstragende, bewusst nicht an Vorurteile und niedere Instinkte appellierende Berichterstattung, etwa in der Flüchtlingsfrage, gelobt.“
Sprengstoff für Berlin -Von Götz Hamann 20-10-2016

Und all diese Lügen werden im Fall „Jaber Al-Bakr“ vorgeführt. „Jaber Al-Bakr“ war ein Schmarotzer (Wohnung bezahlt, Hartz4), wie aus den Bilderbuch. Er versuchte getarnt als „Flüchtling“ erst einmal 8000 Kilometer weiter und unzählige Länder durchkreuzt (Keiner Staat hielt ihn auf?)nach Deutschland einzuwandern. Dort angekommen baute er eine Bombe und wollte einen Flughafen in die Luft sprengen. Er war islamischer Terrorist. Der Terrorist wurde von seinen miteingewandertes terroristischen Freunden (auch Schmarotzer) übergeben, wo er regelmäßig in Leipzig übernachtete. Festgenommen verschwanden seine „Freunde“. Er selber fiel tot in der JVA Leipzig um.
Dann ging das Schauspiel so richtig los: Jetzt tritt die „empörte“ Familie auf den Plan, die bekanntlich noch in der heilen Welt des „Fluchtlandes“ leben. Denen geht es richtig gut. Der Bruder kündigt Blutrache an, die Familie möchte in Deutschland als Nebenkläger auftreten.

Wer hat es noch nicht verstanden, dass es Glücksritter sind?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: