Die Freiheit zum Denken

Polystyrol-Dämmstoffe („Styropor“) können zu Wärmeisolierung notdürftig eingesetzt werden, sind aber uneffektiv (siehe Studie) und halten höchstens 30 Jahre. Besonderheit: Sie brennen wie Zunder. Flammenschutzmittel sind notwendig und dadurch wird es zu „Sondermüll„.

Ab den 01-10-2016 müssen die Hauseigentümer dafür ordentlich in Tasche greifen, wenn sie die „Dämmung“ entsorgen müssen. Diese Stoff gilt nun als „gefährliche Stoffe„. Er wird gesondert verbrannt.

Kritiker warnten bereits vor Jahrzehnten vor dieser absehbaren Entwicklung. Nur Hohlköpfe wollten es nicht erkennen.

Den Bürgern erzählte die amtierende Spinnerbande aus der Politik einen Dünnschiss von Klimawandel bla bla bla…alles Quatsch: Es ist Geschäft und nur Idioten glauben an die politischen Legenden zu systematischen Beraubung.

„Was bleibt, sind mehrere Kreisläufe von Irrsin und Beschiss. Das alles mag das Brutto-Inlandsprodukt erhöhen, das tun allerdings auch Überschwemmungen und andere Katastrophen. Es handelt sich in diesem Fall allerdings nicht um die Rache der Natur, sondern um Auswirkungen von Glaubensregeln einer grünen Klimareligion. Halal und koscher ist dagegen richtig rational.“
Kreislauf des Irrsinns: Wärmedämmung jetzt Sondermüll -Von Dirk Maxeiner 22-10-2016

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: