Die Freiheit zum Denken

Heute werden wir Zeuge eines erbärmlichen Vorgangs der deutschen Autokratie:

Der Bettvorleger CSU macht wieder brav platz:
„Eine Einladung für den CSU-Parteitag steht zwar noch aus, eine erneute Kanzlerkandidatur Merkels will die bayerische Partei nun wohl aber unterstützen. „Es kann keinen Zweifel geben“, sagte Parteivize Weber. Auch den Streit um eine Flüchtlings-Obergrenze will die CSU entschärfen.“
Kandidatenkür für Bundestagswahl 2017 Die CSU wird handzahm -Von 22-10-2016

Anmerkung: Falls ein Bayer auf die Idee kommen sollte, den Bettvorleger Seehofer (CSU) nochmals zu wählen, dann muss er sich damit abfinden, dass wir ihn für vollkommen dämlich halten. Die CSU hat zu jeder Zeit Merkels Asylkurs und Islamisierungskurs unterstützt.

Autokratishe CDU verfolgt andere Meinungen in der Partei:
„Die Union zieht überraschend ihren Kandidaten für den Justizminister-Posten, Sascha Ott, zurück. […] Ott hatte die Facebook-Seite des AfD-Regional-Verbandes Nordwestmecklenburg mit dem „Gefällt mir“-Zeichen versehen. Außerdem soll er auf AfD-Seiten islamkritische Kommentare geliked haben. […] Ott galt jedoch offenbar schnell als nicht haltbar, zumal auch Merkel ihn abgelehnt hat. […] Ott machte klar, dass er sich nicht entschuldigen müsse. Er werde sich nicht „in einen Käfig politischer Korrektheit einsperren“ lassen. Zugleich kündigte er an, nicht aus der CDU austreten zu wollen. Er sei loyal und bleibe loyal.
Sascha Ott wird nicht Justizminister -Von Stefan Ludmann 22-10-2016

„Die umstrittene Leipziger CDU-Bundestagsabgeordnete Bettina Kudla kann bei der Wahl im kommenden Jahr nicht wieder als Direktkandidatin in das Parlament einziehen. Die 54-Jährige schied beim Nominierungsparteitag in ihrem Heimatwahlkreis bereits in der ersten Runde aus.“
Abgestraft:
CDU Leipzig verweigert Kudla Bundestags-Direktkandidatur -Von 22-10-2016

Ein Bürger kommentierte treffend: „Mit der CDU gehts weiter bergab. Nach wie vor werden engagierte und kompetente Mitglieder kaltgestellt, wenn sie nicht auf Merkel-Linie sind. Widerlich.“

Anmerkung:
Eine Partei CDU, die sich nicht an demokratische Spielregeln hält und dennoch sind die Partei-Anhänger zu dumm, den richtigen Schritt zu tun: Austreten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: