Die Freiheit zum Denken

Wir durften uns gerade wieder einmal unfassbaren Suggestivbeitrag, kurz Verhetzungsbeitrag linksideologischer Manier antun: „Umstrittene Fotomontage Polizei durchsucht Wohnung von AfD-Politiker – Von Severin Weiland und Annett Meiritz 14-10-2016

Vom „Spiegel“ haben wir nichts anderes erwartet, ehrlich gesagt.

Der Aufbau des Verhetzungsartikel beginnt zu allererst mit „Bewertungen“ und „Lagerdenken“. Dann wird zur Einleitung die Nazikeule rausgeholt, um den dämlichen Leser auf den Weg einzupeitschen, den er bestreiten soll. Nun ging es um die eigentliche Sache und das letzte Wort hat die (linksideologische) politische Konkurrenz.

Ganz klassischer unterirdischer deutscher Dummschreiber-Beitrag. Wir sind froh, dass solche medialen Kloaken keine Zukunft haben.

Letztendlich lenkt das vom wesentlichen ab: „Der Übergriff auf die Privatheit der Bürger ist ein Merkmal totalitärer Systeme.

Toll finden wir hingegen, die Verbreitung der Fotomontage von Herrn Mandic. Der Streisand-Effekt war schon immer eine wunderbare Waffe gegen Zensur und Dummheit.

sozialisten-auf-die-anklagebank(Da gehören die Sozialisten für ihr Handeln gegen den Willen der Bevölkerung hin: Auf die Anklagebank.)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: