Die Freiheit zum Denken

Ein ganzer Stadtteil wurde in Chemnitz abgeriegelt und wurde von schwer bewaffneten Polizeikräften durchkämt. Ein islamistischer „Flüchtling“ Jaber Albakr (22) aus Syrien plante offenbar einen Anschlag auf einen deutschen Großflughafen.

Bestätigt wurden Sprengstofffunde. Person ist auf der Flucht.

Merkel macht es möglich…

Nachtrag 10-10-2016:
Der Gesuchte wurde heute in Leipzig festgenommen. Die Freunde des mutmaßlichen Terroristen haben den Mann aus Angst vor der Abschiebung an die Polizei übergeben. Seine syrischen Freunde holten den mutmaßlichen Terroristen ab und ließen ihn zuerst bei sich Zuhause schlafen.

Die linksideologischen Träumer machen daraus derweil die ein „guter Flüchtling“ fängt einen „bösen Flüchtling„. Soviel Scheiße muss man erst im Kopf haben… Daran wollen die „Gutmenschen“ glauben.

Man hätte auch ganz realistisch schreiben können: Ein hasserfüllter terroristischer Schmarotzer wurde von einen anderen befreundeten Schmarotzer an die Polizei ausgeliefert oder „verraten“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: