Die Freiheit zum Denken

Dresden 21.12.2015

Advertisements

21-05-2018
Deutschland:

21-05-2018
Polen:

Natürlich werden Mutmaßungen in Deutschland gestreut, warum besonders zu Feiertagen und Ferienzeiten die Tankstellen ihre Preise extrem steigern. Aktuell explodieren die Preise in Deutschland zu den Pfingstagen.

Der Grund: Reine Abzocke.

Sebastian Kurz ist bei den Deutschen deutlich beliebter als Angela Merkel. Das ergab eine Umfrage des Meinungsinstituts INSA für „Focus“. „Focus“ kommt zu den Schluß: Deutsche würden eher Kurz als Merkel wählen„.

Am Freitag stürmten 60 vermummte Linksextremisten ein Privatgrundstück eines Polizeibeamten und ihn und seine Familie einzuschüchtern, außerdem wurde randaliert.

„Die Polizei hielt die Personen aus der regionalen sowie überörtlichen „linken Szene“ bis zur Feststellung der Personalien vor Ort fest und leitete in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Lüneburg Strafverfahren u.a. wegen Landfriedensbruch, Verstoß gegen das Versammlungsgesetz, Hausfriedensbruch, Bedrohung, Beleidigung, Diebstahl und Widerstand gegen Polizeivollzugbeamte ein. Einzelne Personen wurden aufgrund einer individuellen Gefahrenprognose parallel Ingewahrsam genommen. Alle weiteren Personen erhielten einen regionalen Platzverweis.“
POL-LG: ++ „neue Qualität der Gewalt“++ Einschüchterungsversuch zum Nachteil der Familie eines Polizeibeamten durch Gruppe von vermummten Personen ++ Polizei kann Personengruppe stellen -Von 19-05-2018

Dem schließen wir uns ohne Frage an: „Die Polizei in der Region verurteilt die Aggressionen und Einschüchterungsversuche zum Nachteil unserer Polizeibeamten und ihrer Familien auf das Schärfste.“

Das Problem ist nur, dass die linken Faschos jahrzehntelang von der Politik subventioniert und von den Massenmedien heilig gesprochen wurden sind. Aufgehetzt und gezielt eingesetzt gegen das vermeindliche Böse, besonders gegen den Widerspruch.

„Seitdem sich die Antifa-Blockwarte im Umfeld von bunten Demonstrationen und Kundgebungen fleißig tummeln dürfen und als Schlägertruppe gegen Andersdenkende agieren, wird es immer schwieriger werden, mit „gesamtgesellschaftlichen Mitteln“ Erscheinungen entgegenzutreten, die man vorher fleißig toleriert hat. Der Aufschrei der Politik wird unterbleiben, die Tagesschau wird darüber auch nicht berichten (nur „regionale Bedeutung“), weder Heinrich Bedford-Strohm, Margot Käßmann noch Ralf Stegner werden vermutlich darüber je ein Sterbenswörtchen verlieren. Der Angriff auf den Polizeibeamten war ein Angriff auf den Staat und damit auf uns alle. Dass er von Links kam, ist im öffentlichen Dialog nicht vorgesehen, deshalb muss das Ereignis verschwiegen werden. Dem gilt es abzuhelfen.“
Angriff von politisch falscher Seite – Vermummte stürmen Privatgrundstück eines Polizisten -Von Steffen Metzler 20-05-2018

Die einzig vernünftige Antwort:
Subventionierung von linksideologischen Vereinen grundsätzlich unterlassen und linksextremistische Netzwerke zerschlagen.

Dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen: „6 Minuten gebündeltes Faktenfeuer!“

Peinlich, peinlich, welchen Dünnschiss er absondert.

So sei die Kryptowährung „Bitcoin“ total schlimm, weil sie halt digital sei. Dumm nur: Wie halt 95% alles Geldes aller Währungen auf den Planeten.

Außerdem schwafelt der Sektierer von gefährlichen Gasen in der Atmosphäre, wo wir bereits Auswirkungen erleben würden. Ja, nennt sich Wetter.

Er meint jedenfalls, dass die Welt unterginge, weil man nicht auf die Spinnerbande des okkulten „Club of Rome“ hören würde. Warum auch, denn alle Annahmen des „Club of Rome“ waren letztendlich falsch und dessen Prophezeiungen totaler Quatsch.

Ein Bürger kommentierte, dass „Weltuntergang, Aliens und Nazis“ typische Themen sind, die von den wohlsituierten Mittelstand als Gruselgeschichten konsumiert werden und sich in diesen Unsinn reinzusteigern. So als Ausgleich für deren langweiliges Leben.

Das dürfte dann auch den Hype um diese esoterische Weltverklärung erklären.

Harald Lesch darf idiotische Ansichten vertreten, aber der Professor-Titel ist in Frage gestellt. „Es ist schlimmer geworden, immer schlimmer geworden. […] Die Menschheit schafft sich ab.“

Ein Komiker.

„Ich wollte nicht in einer Behörde arbeiten, die es durch das Bremer ,Schlupfloch‘ jahrelang billigend in Kauf nimmt, dass aufgrund der dort nicht vorgenommenen ED-Behandlungen auch Intensivtäter aus der organisierten Kriminalität und Gefährder in unser Land kommen.“
Josefa Schmid, früheren Leiterin der Bremer Außenstelle des Flüchtlingsbundesamtes, am 14-05-2018

Ein Fundstück aus dem Reich des antidemokratischen Aaschaums:

Erika Steinbach am 22-03-2018 dazu: „CSU macht mit A N T I F A gemeinsame Sache. Wenn mir das vor zwei Jahren jemand gesagt hätte, ich hätte ihn für geisteskrank gehalten.“

Schlagwörter-Wolke